Einsatzübung Brand

In Einsatzgeschwindigkeit und dementsprechenden Techniken sollte der Brand lokalisiert und gelöscht werden. Das war die Annahme der Branddienstübung der Gruppen 1 und 4. Als Erschwernis wurden Attrappen von gefährlichen Stoffe Fässern zum Brandherd gestellt, damit die Löschmannschaften unter besonderer Vorsicht vorgehen mussten. Somit konnte nicht einfach nur der primäre Brand direkt gelöscht werden, sondern es musste unter diversen Vorkehrungen, dafür gesorgt werden, damit sich die Chemikalien nicht weiter ausbreiten oder auch in Brand geraten. Anschließend wurden noch verschiedene Abdichttechniken für ein Chemiekalienfass, wie Holzstopfen oder Moosplatten, etc. erprobt.

Folge uns auf facebook und twitter:
error