Starke Rauchentwicklung

Am 30. April wurden wir gegen 08:45 Uhr zu einem TUS Alarm auf das Betriebsgelände der LGV Frischgemüse alarmiert. Was sich in den meisten Fällen als Fehlalarm entpuppt, hat sich diesmal als durchaus ernst zu nehmender Entstehungsbrand dargestellt. Im Zuge von Sterilisationsarbeiten kam es zu einem Kleinbrand mit enormer Rauchentwicklung. Durch das rasche Eingreifen der Mitarbeiter mittels Feuerlöscher, konnte Schlimmeres verhindert werden. Unsere Aufgabe bestand darin, den Hallenteil durch Öffnen der Rauchabzugsklappen, und unter Verwendung des Überdruckbelüfter wieder rauchfrei zu machen. Nach 45 Minuten konnten wir wieder einrücken.

Folge uns auf facebook und twitter:
error